Header Image
NAVIGATE IT-Kongress
Methodisch entwickeln | automatisieren | entfalten | bereitstellen

NAVIGATE – Online IT-Kongress

Am 20. April 2021 zum zweiten Mal

NAVIGATE, die interaktive Online-Konferenz für IT-Entscheider:innen und ​IT-Architekt:innen mit Anspruch über Tellerränder zu schauen, geht in die zweite Runde. Die Teilnahme ist kostenlos!

Zukunftsfähigkeit heißt IT neu zu denken: Orientieren und steuern statt reagieren. Riesige Datenmengen öffnen den Weg zu neuen Erkenntnissen und neuem Lernen, neue Cloud-Technologien führen zu neuen Architekturen und Formen der Zusammenarbeit. Navigieren Sie mit uns durch Methoden, die Ihnen helfen die Zukunft zu gestalten.

Jetzt anmelden

Der Termin steht: 20. April 2021. Wir stecken mitten in der Planung und können bereits die ersten Speaker:innen bekannt geben. Weitere Details zum Programm folgen in Kürze.

Diskutieren Sie branchenübergreifend mit interessanten Speaker:innen, die Sie an Ihrem Methodenwissen, u. a. aus den Bereichen Data Science, Cloud, zukunftsfähige Architekturen und Organisationen, teilhaben lassen.

Speaker:innen der NAVIGATE 2021

Bernd Rücker | Camunda

Flexibilität vs. Chaos. Geschäftsprozesse in modernen Architekturen automatisieren

Anforderungen an Software-Architektur verändern sich derzeit rasend schnell. Agilität in der IT wird zum obersten Ziel. Mainframes, Batches oder auch 3-Schichten-Architekturen werden zunehmend abgelöst von event-getriebenen reaktiven Microservices. Doch was bedeutet das eigentlich und wie kann man in solchen Architekturen noch erfolgreich einen Geschäftsprozess oder Workflow umsetzen?

Prognose von Schiffsbeständen auf Basis von Automatic Identification System (AIS) Daten

Die Schüttgut-Schifffahrtsindustrie steht unter hohem Druck und es ist von äußerster Wichtigkeit, Schiffe zu günstigen Preisen zu mieten, um so Gewinne zu maximieren. Erfahrungsgemäß sinkt der Preis für ein Schiff je höher die Zahl an sich in einem Hafen befindlichen Schiffen ist.

Runter kommen sie immer

Wie schmerzhaft darf der Umbau einer Organisation sein? Welches Risiko ist tragbar? Wie hoch sollte das Ziel gesteckt sein? Solche und ähnliche Fragen stellen sich die Verantwortlichen in immer mehr Unternehmen, wenn sie sich Gedanken um eine agile Transformation machen.

Teamkultur in der Spirale der Wertesysteme

Unsere Arbeitswelt, unsere Lebensbedingungen und wir selbst sind im ständigen Wandel. Wo genau das hinführt und was wir auf dem Weg erleben, ist noch nicht klar. Klar ist jedoch, dass die neue Arbeitswelt für viele Unternehmen und Menschen ein spannendes und lohnenswertes Abenteuer ist, dessen Hindernisse es zu meistern gilt. Oft spielen Werte eine entscheidende Rolle.

Johannes Dienst | DB Systel GmbH

Effizient arbeiten mit Architecture Decision Records (ADR)

Dokumentation gehört nicht zu den Lieblingsaufgaben im Softwareentwicklungsalltag. Entweder es wird kaum dokumentiert oder zu viel. Dadurch wird es schwer Informationen zu finden. Nicht dokumentierte Entwurfsentscheidungen können zu fehlerhaften Folgeentscheidungen führen, die das Projekt zum Scheitern bringen können. Doch wie können viele Entscheidungen effizient und nachvollziehbar dokumentiert werden?

Dr. Nikolaus Huber | Reservix GmbH

Die vier Kennzahlen der IT

Aus der Forschung wissen wir, dass die Leistung von Technologieorganisationen hauptsächlich von vier Metriken abhängt: Deployment Frequency, Cycle Time, MTTR und Change/Failure-Rate. Wie aber können wir diese Metriken erheben?

Micronaut und Spring - Konkurrenz oder Koexistenz?

Die Faszination um neue Java-Frameworks wie Micronaut ist ungebrochen. Der Einstieg ist leicht und mit wenigen Handgriffen hat man eine lauffähige Anwendung, vom Rest-Endpunkt bis zum Datenbankzugriff. Auch zum ersten GraalVM Native Image ist der Weg nicht mehr weit: Schnell hat man das Gefühl auf der Java-Überholspur zu sein.

Einblicke in die Axa Cloud Journey - mit Cloud Native Automation Tools zu einer globalen Cloud Orchestration

Dr. Nikolaus Schmidt wird im Rahmen seines Vortrags einen Überblick über die Cloud Journey der AXA Versicherung geben. Hierbei wird neben der organisatorischen Struktur ein Fokus auf das Thema Cloud Orchestration und Cloud Automation gelegt.

Es muss nicht immer Kubernetes sein - Von Legacy zu Cloud-Native Talk

In vielen größeren Institutionen gibt es noch jede Menge Software, die eher monolithisch aufgebaut ist, die häufig in Applikation-Servern auf dedizierten virtuellen Maschinen von einem eher klassisch aufgestellten und organisatorisch separierten IT-Betrieb betrieben wird. Doch mal eben Kubernetes einzuführen ist ohne Expertenwissen, ohne Erfahrung und mit einem meist bereits am Limit arbeitenden IT-Betrieb, eine gewaltige Aufgabe.

Pinocchios Nase und psychologische Sicherheit– Wie die Zukunft der Arbeit besser funktioniert

Um in Zukunft zugleich erfolgreich zu sein und gesund zu bleiben, müssen wir drei zentrale Dinge lernen. Im Workshop von Ralf Lanwehr erfahrt Ihr, wie Ihr das ganz konkret in Euren Arbeitsalltag integrieren könnt.

Bessere Monolithen – modulithische Applikationen mit Spring Boot

Vergleicht man verschiedene Ansätze um Bounded Contexte zu implementieren, ist eine modulare aber monolithische Applikation oft eine pragmatische Alternative zu Microservices, die viele neue Herausforderungen und Komplexität eines verteilten Systems erzeugen.

Mit Architecture Fitness Functions wirkliche Mehrwerte schaffen

In diesem Vortrag möchte ich eine wirkungsvolle Methode vorstellen, um erfolgreich eine evolutionäre Softwarearchitektur zu entwickeln: Architecture Fitness Functions. Hinter all den Buzzwords steckt ein wirksames Werkzeug, mit dem Teams qualitätsgetrieben ihre Produkte realisieren und fortentwickeln können.

Peter Schmidt | ditis – The Security Company

Privacy und Security by Design im Lebenszyklus digitaler Produkte

Was bedeutet Security und Privacy by Design für digitale Produkte und Services? Rechtliche Vorgaben wie beispielsweise die EU Datenschutz-Grundverordnung sowie zunehmende Branchenstandards im Bereich der Digitalisierung stellen viele Anforderungen an ein Unternehmen.

Victoria Neiazy | Sebastian Sirch

Tschüss, Privacy Shield – und nun? Live-Diskussion zum rechtssicheren Einsatz von Cloud-Anbietern

Wie können deutsche Unternehmen rechtskonform die Public-Cloud-Angebote von AWS, Azure und Google Cloud Plattform nutzen? Darüber diskutieren wir live und beantworten Ihre Fragen.

Andreas Exner | Deutsche Telekom Service GmbH

Achtung Stolperfallen! So gelingt die ‚Agile Integration‘

Für viele Unternehmen gehören agile Methoden bereits zum Alltag oder befinden sich in der Einführung. Die Methode kommt aus der IT; je stärker man sich der IT-Abteilung nähert, desto öfter ist ‚agil‘ bereits das New Normal. Aber in der Regel hilft ein Stand-alone Ansatz nicht weiter.

Florian Runschke & Christoph Schönnenbeck | viadee AG

Extern ausgeführt - Chancen durch Auslagerung von Prozessschritten

Process-Engines gewährleisten den korrekten Ablauf von Geschäftsprozessen und unterstützen Entwickler:innen bei ihrer Arbeit. Das External-Task-Pattern von Camunda ermöglicht hierbei die Umkehr des Push- zu einem Pull-Prinzip, d.h. Prozessschritte können außerhalb der Engine ausgeführt werden.

Key Facts
Das sollten Sie wissen

  • Online Veranstaltung
  • Mehrere, thematisch unterschiedliche Tracks
  • ca. 9 - 17 Uhr
  • Teilnahme kostenlos
  • Vorträge werden aufgezeichnet und allen Teilnehmer:innen zur Verfügung gestellt

Veranstalter
viadee Unternehmensberatung AG

Wir sind als unabhängiges Beratungsunternehmen an richtungsweisenden Lösungsansätzen in der IT-Branche interessiert und begeistern uns für technischen und methodischen Fortschritt, der konkret anwendbar ist. Dabei lernen wir gerne voneinander, lassen uns durch externe Impulse inspirieren und teilen bereitwillig unser Wissen. Der NAVIGATE IT-Kongress verkörpert diese Philosophie.

Mehr Informationen