Header Image

Call for Participation

NAVIGATE Kongress am 22. März 2022

Sie haben Interesse am Austausch und möchten selbst etwas beitragen? Sie haben einen NAVIGATE-Vortrag gehört und haben etwas daraus abgeleitet?
Sprechen wir darüber. Zur Einreichung Ihrer Idee nutzen Sie gerne das nachfolgende Formular (Deadline 30.11.2021).
Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter kontakt.navigate@viadee.de.

 

Thematische Ausrichtung

Um Organisationen resilient für zukünftige Anforderungen zu rüsten, sind neue Kompetenzen erforderlich.

  • Was bedeutet Resilienz für Organisationen?
  • Wie gestalte ich die Entwicklung der Organisation, von Teams und von Individuen um gestärkt in eine aussichtsreiche Zukunft aufzubrechen?
  • Welchen Beitrag leisten Agilität, Holokratie, usw. In diesem Kontext?

Um Anwendungen in die Cloud zu bringen, braucht es eine gute Architektur und nicht nur die Auswahl einer Plattform.

  • Organisatorische und technische Herausforderungen bei der Entwicklung resilienter Cloud-Anwendungen
  • Welche Architektur und welche Technologien versprechen Investitionssicherheit im hochdynamischen Cloud-Umfeld?
  • Wie kommt die Anwendung in die Cloud? Lift & Shift vs. Cloud-Native
    Vorteile skalierbarer unternehmensweiter Cloud-Entwicklungsplattformen (IDP)
  • Kulturwandel durch Cloud, DevOps & co.

Um von Data Science –Innovationen zu profitieren, braucht es mehr als Algorithmen.

  • BI, KI, Berichtswesen und agile Methoden und Technologien im Spagat zwischen Regulatorik, Self-Service und Innovation.
  • Datenarchitektur und die Rolle von Cloud-Diensten
  • Data Quality & Data Governance
  • KI und ML-Verfahren auswählen und produktionsreif machen: MLOps
  • KI und ML-Verfahren überwachen, erklären und nachsteuern
  • Data Driven – Führungsansprüche der Zahlen?
  • Process Mining und Datenkontext

Software-Architektur und Methoden, vom Bebauungsplan bis zum Code:

  • Wie gestalte ich die Modularisierung großer Web-Clients: Micro-Frontends und Alternativen?
  • Wie schaffe ich es Usability und User Experience (ISO 9241 – Menschzentrierte Gestaltung, UXQB-Zertifizierungen) nachhaltig umzusetzen?
  • Wie maximiere ich Wieder-Verwendbarkeit: Zwischen Technik und Strategie?

Automatisierte Prozesse ermöglichen Effizienzsteigerungen und schaffen Freiraum, wenn die nötigen Rahmenbedingungen existieren.

  • Welche Vorgehensweisen und Orga-Strukturen haben sich beim Einsatz von Workflow und RPA bewährt?
  • Wie interagieren fachliches BPM und Automatisierung?
  • Wie lässt sich Wartung und Evolution von automatisierten Prozessen effizient gestalten?
  • Lässt sich nachhaltig Mehrwert durch RPA schaffen? Wie sieht entsprechende Automatisierungsarchitektur aus?
  • Wie beeinflussen Cloud, Serverless, AI und Co. die Zukunft der Prozessautomatisierung?

Organisationen können Resilienz insbesondere durch hohe Qualität und Sicherheit in Entwicklung und Betrieb erreichen.

  • Wie wird Qualitäts-Sicherung im agilen Kontext effizient? Welche Rollen gibt es?
  • DevSecOps – Ist es sinnvoll Entwicklungs-, Betriebs- und IT-Security-Abteilungen zu trennen, oder können cross-funktionale Teams die Sicherheit stärken?
  • Mitarbeiter:innen als Schlüsselfaktor – Entwickler:innen und Anwender:innen für Qualität und Sicherheit sensibilisieren, motivieren und befähigen

EINREICHUNGSFORMULAR

WIR FREUEN UNS AUF ZAHLREICHE EINREICHNUNGEN!