Noch 7 Tage bis zum nächsten NAVIGATE Kongress am 12. März 2024!
Zurück

Test- und Trainingsdaten bei KI-Projekten – rechtliche Rahmenbedingungen

10:05 Uhr
Softwarequalität
Test- und Trainingsdaten bei KI-Projekten – rechtliche Rahmenbedingungen
Im Dezember 2023 haben sich die Gesetzgebungsorgane der EU auf den AI Act geeinigt und im Januar 2024 wurde der finale Text geleakt. Zudem ist am 11. Januar 2024 der EU Data Act in Kraft getreten. Welche Neuerung bringt der EU AI Act für das trainieren und testen von KI? Training und Tests von KI, u.a. zur Vermeidung von "Bias", erfordern große Datenmengen und gute Datenqualität. Häufig sind die Daten personenbeziehbar. Welche Anforderungen stellen Gesetzgeber und Datenschutzbehörden, wenn mit personenbezogenen Daten trainiert und getestet wird? Gibt es urheberrechtliche Restriktionen? Welche neuen gesetzlichen Möglichkeiten gemäß Data Act haben Nutzer und Drittanbieter, um Zugang zu IoT-Daten von Herstellern zu bekommen? Welche neuen gesetzlichen Rechte erleichtern Kunden das „Switching“ zwischen Cloud-Diensten?