Noch 7 Tage bis zum nächsten NAVIGATE Kongress am 12. März 2024!
Zurück

Softwareentwicklung ohne Softwareentwickler*innen – Wenn KI den Code schreibt

10:05 Uhr
Software Engineering
Softwareentwicklung ohne Softwareentwickler*innen – Wenn KI den Code schreibt
Haben Sie sich schon einmal gefragt, was Softwareentwickler*innen mit Flugzeugpilot*innen gemeinsam haben? Nein? Nun ja, weder Softwareentwickler*innen noch Flugzeugpilot*innen mögen Abstürze (*ba dum tss*)… Aber davon abgesehen gibt es eine Gemeinsamkeit, die für diesen Vortrag viel interessanter ist: den Copiloten. Spätestens seit der Veröffentlichung von ChatGPT durch OpenAI Anfang 2023 ist generative KI in aller Munde und wird von immer mehr Unternehmen in den unterschiedlichsten Formen eingesetzt. Dabei liegt es auf der Hand, dass auch Menschen, die sich mit der Entwicklung von Software beschäftigen, diese Technologie für sich zu Nutzen gelernt haben. Und somit müssen auch Softwareentwickler*innen seit dem Release von Github Copilot im Oktober 2021 nicht mehr alleine (über die Codezeilen) fliegen. Doch die rasanten Fortschritte im Bereich der generativen KI lassen vermuten, dass der KI-Assistent mehr sein will (und kann) als nur Copilot. Das wirft die Frage auf: Was macht der Kapitän, wenn der Copilot das Steuer übernimmt? Das Ziel des Vortrags ist es Ihnen näher zu bringen, welche Fähigkeiten Technologien wie Github Copilot in die Softwareentwicklung einbringen und wie diese dabei den Arbeitsalltag von Softwareentwickler*innen positiv verändern können. Außerdem spreche ich über Voraussetzungen, Herausforderungen und Trade-Offs für den Fall, dass Sie oder Ihr Unternehmen beabsichtigen, ein solches Modell zu selbst zu hosten, damit die Hoheit über Ihren Code weiterhin bei Ihnen liegt. Dieser Vortrag richtet sich an Softwareentwickler*innen, die ihre tägliche Arbeit effizienter gestalten wollen, sowie an Entscheidungsträger*innen, die die Potenziale und Herausforderungen dieser revolutionären Technologie verstehen möchten. Wer schonmal einen Vorgeschmack auf das Thema bekommen möchte, kann sich gerne den Artikel “Self-Hosted Code-Copilot mit Llama-2” von meinem Kollegen Tobias Goerke ansehen.