Der NAVIGATE Kongress 2024 ist vorbei. Wir sehen uns 2025!
Zurück

Low-Code-Prozesse auf Basis von Camunda 7 - Die Aktionssteuerung der Krankenkassen

15:00 Uhr
Process Automation
Low-Code-Prozesse auf Basis von Camunda 7 - Die Aktionssteuerung der Krankenkassen
Als full IT-Dienstleister für die gesetzlichen Krankenkassen wurde an die BITMARCK die Anforderung herangetragen, Geschäftsprozesse kundenindividuell erstellen zu können. Bisher wurden sämtliche Geschäftsprozesse für alle Krankenkassen universell durch die BITMARCK zur Verfügung gestellt mit nur wenig Individualisierungsmöglichkeiten. Um eine kundenspezifische Individualisierung zu ermöglichen, wurde das neue Produkt Aktionssteuerungng geschaffen. Hiermit wird es den Kunden ermöglicht, mittels BPMN komplett individuelle Prozesse zur Laufzeit zu modellieren, welche durch die Workflowengine 'Camunda' ausgeführt werden. Die Prozesse können durch standardisierte Schnittstellen entweder durch die Krankenkasse selbst oder durch externe Dienstleister gestartet werden. Normalerweise werden Prozesse mit dem Deployment der Camunda-Anwendung fest ausgeliefert. Dies ist in unserem Kontext nicht möglich, da die Prozesse erst nach der Installation durch den Kunden erstellt werden, um diesem eine maximal individuelle Flexibilität zu gewährleisten. Nach einer Live-Demo des Produktes schauen wir uns an, wie ein Low Code Ansatz mit Camunda implementiert werden kann. Im Speziellen werden wir zeigen wie vorgefertigte Implementierungen standardisiert aufgerufen werden können. Hierbei schauen wir uns insbesondere die Nutzung von Variablen und das dynamische Variablen-Mapping an. Dazu werfen wir einen Blick in den individualisierten BPMN-Editor und zeigen, welche Mittel der Camunda wir an dieser Stelle genutzt haben.
Ali Khachukaev Bitmarck Pascal Meier Viadee Navigate Kongress 2023
Bitte um dieses Video anzusehen.