Header Image

„Making Sense of Data“ in der Entwicklungs- und Humanitären Hilfe

Gianluca Raguse

Gianluca Raguse | Deutsche Welthungerhilfe e. V.

Wir arbeiten in unseren Einsatzländern mit einer meist sehr vulnerablen Bevölkerungsgruppe – alleine schon deshalb sind wir sowohl gegenüber privaten Spender*innen als auch institutionellen Gebern zu größter Transparenz verpflichtet. Doch bei der Auswertung der Daten gibt es noch einiges an ungehobenem Potential: Welche Daten können wie dazu beitragen, ein Entwicklungs- oder Nothilfeprojekt im Einsatzland erfolgreicher abzuschließen bzw. gleich von Beginn anders zu planen? Können wir bspw. von Best Practices aus vorherigen Projekten oder umliegenden Ländern lernen? Dabei gibt es einiges an Herausforderungen, denn die Welthungerhilfe arbeitet in einem ganz besonderen Umfeld. Häufig ist die Internetverbindung vor Ort schlecht oder nicht vorhanden, die Analphabeten-Rate ist hoch, die Datenerhebung wird durch Konflikte oder Naturkatastrophen unterbrochen. Gleichzeitig arbeiten wir intern daran, Wissen und Akzeptanz bzgl. einer „neuen Datenkultur“ aufzubauen. In unserem Vortrag geben wir einen Einblick in unsere aktuelle Arbeitsweise und einen Überblick, welche Bedeutung Daten für die Welthungerhilfe haben. Wir zeigen Ihnen, wie die Welthungerhilfe proaktiv die digitale Transformation in ihre Arbeit inkludiert – um mit Hilfe von Daten den Hunger in der Welt zu bekämpfen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist DTO.png

Gianluca Raguse arbeitet im Programmbereich der Welthungerhilfe, wo die Fäden der weltweit durchgeführten Projekte zusammenlaufen. Gemeinsam mit dem Digital Transformation Office beleuchtet er mit „Making Sense of Data“ einerseits die bereits bestehende Datenbasis und wie man möglichst schnell und ohne großen Aufwand Nutzen daraus ziehen kann. Gleichzeitig wird ein automatisiertes Data Management System angestrebt, das den kulturellen Wandel in Richtung datengetriebener Entscheidungsfindung ermöglichen soll.

April 20 @ 16:05
16:05 — 16:50 (45′)

Mehr erfahren