Header Image

Leichtgewichtige Single Page Applications mit Web Components: Herausforderungen und Lösungen

Prof. Dr. Norman Lahme-Hütig

Prof. Dr. Norman Lahme-Hütig | FH Münster

Wer eine Single Page Application erstellen will, dem bieten sich gleich mehrere Frameworks und Bibliotheken an, u. a. Angular, React und Vue. Doch daneben gibt es schon seit längerem den Versuch, die W3C-Standards, die unter dem Sammelbegriff Web Components bekannt sind, zu etablieren. Hier engagiert sich insbesondere Google mit dem Polymer-Projekt. Aus diesem Projekt entsprangen die sehr leichtgewichtigen Bibliotheken LitElement und lit-html, mit denen sehr kompakt Web Components erstellt werden können. Zusammen mit weiteren schlanken Ansätzen lassen sich ganze Single Page Applications mit nahezu Standard-Mitteln entwickeln. Die dabei auftretenden Herausforderungen und alternative Lösungen werden in diesem Vortrag anhand von Beispielen vorgestellt.


Prof. Dr. Norman Lahme-Hütig ist promovierter Wirtschaftsinformatiker und unterrichtet an der FH Münster Studierende im Bereich Web und Mobile Engineering. Nebenberuflich arbeitet er weiterhin als Berater bei der viadee Unternehmensberatung, wo er bis zu seiner Berufung in Vollzeit angestellt war. Im Rahmen zahlreicher Projekteinsätze konnte er Erfahrungen in mittelständischen Unternehmen wie auch in Großkonzernen in verschiedenen Rollen sammeln (Entwickler, Softwarearchitekt, Teamleiter und technischer Projektleiter). Sein Wissen und seine Erfahrungen vermittelt er bereits seit 1998 in verschiedenen Seminarformen an interessierte Teilnehmer aus der Praxis.

April 20 @ 10:05
10:05 — 10:50 (45′)

Mehr erfahren