Header Image

Kleine Grammatik für nachrichtenbasierte Prozessautomatisierung

Martin Schimak

Martin Schimak | Trainer & Berater

Wenn IT-Menschen an Messaging denken, dann assoziieren sie verteilte, asynchron kommunizierende Systeme, z.B. unter Verwendung eines Message Brokers oder einer Event Streaming Plattform wie Kafka.

Für die Kommunikation verteilter Systeme noch bedeutender als die Technik der Übertragung sind aber die Inhalte der ausgetauschten Nachrichten. Auch für uns Menschen ist die Bedeutung des Gesagten wichtiger als die Schallwelle. Und über die Bedeutung des Gesagten bestimmt die korrekte und subtile Verwendung unserer Sprache.

In diesem Talk diskutiere ich, dass die in der menschlichen Sprache verankerten grammatikalischen Satztypen – wie z.B. Aufforderungen oder Aussagen – in Softwaresystemen zwar überall präsent sind, ihr Einsatz aber oft sehr unbewusst erfolgt und das Design nachrichtenorientierter Architekturen dadurch hinter den Möglichkeiten eines bewussteren Umgangs mit unserer Sprache zurückbleibt.

Auch die aus dem Domain-Driven Design kommende Methoden der Modellierung bauen auf genau dieser Erkenntnis auf und erlauben uns solche verteilten Systeme unter Verwendung ganz natürlicher Sprache so zu modellieren, dass wir einen direkten Weg in die Umsetzung der Modelle haben.


Etwa im Alter von zehn Jahren verliebte sich Martin in das Coden von Software. Später verließ er diese Liebe kurz und studierte Wirtschaft und Recht, aber nur um herauszufinden: das ist großartiges Know-How für die Programmierung von Business-Software! In den gut 15 Jahren seitdem arbeitete er mit Energiehändlern, Telekommunikationsmenschen, Windkanalexperten und vielen anderen. Daraus entwickelte sich seine Leidenschaft für Domain-Driven Design – und eine gewisse Schwäche für farbige Haftnotizen. Martin ist ein Trainer & Berater für Domain-Driven Design und Business Process Management mit Erfahrung in über 50 Unternehmen und über 10 Ländern. Er spricht regelmäßig bei Meetups und Konferenzen in ganz Europa – und von Zeit zu Zeit in den USA.

 

März 22 @ 13:15
13:15 — 14:00 (45′)

Mehr erfahren